Weltglückstag

20. März 2015 von 15.00 bis 18.30 Uhr : Aktion zum Weltglückstag in der Freiburger Innenstadt,Ecke Kaiser-Joseph-Straße/Engelstraße
Wir verteilen Glück- und Ermutigungssteine.

Lust zum Mitwirken? Bitte Kontakt aufnehmen bei Monika Schweisfurth oder Ulrike Fahlbusch  www.ulrike-fahlbusch.de

Glücksteine malen

AlleSteineMini

Am  Sonntag, dem 22. Februar 2015 laden wir, Ulrike Fahlbusch und ich und das Team vom Salutogeneseforum Freiburg

von 15 – 17.30 Uhr zum gemeinsamen Malen von Glücks- und Ermutigungssteinen ein. Die Steine wollen wir am Weltglückstag in der Innenstadt verschenken! Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Jede/r ist willkommen.

Wo: In der Begegnungsstätte Kreuzsteinäcker in Littenweiler, Heinrich Heine Str. 10, nur 2 Minuten entfernt von der Endhaltestelle Lassbergstraße.

Wir sind steinreich
Wir teilen Glücksmomente – Zeit   – Ermutigung –  Poesie – Freude – Wissen –  Erfahrung – Ideen  – Lachen – Farbe

Wir freuen uns auf zahlreiche Glücksvermehrer!

Potentiale entfalten im kreativen Dialog

 

Workshop Kreuzsteinacker

Workshop Kreuzsteinacker1

29. Oktober 16 – 19 Uhr

Einladung zum Kreativ -Workshop 

 Potentiale entfalten im kreativen Dialog

        Klang Improvisation Bewegung Malen Rhythmus Stimme Stille

Begegnungsstätte Kreuzsteinäcker Freiburg – Littenweiler

Heinrich Heine Straße 10 

Improvisation – Austausch Gestaltendes Miteinander


Unser Ziel ist das Erleben im Jetzt – Selbstorganisation und soziales Lernen !

Es stehen bereit: Farbe, Papier, Pinsel, ein Raum, ein Piano, Kleinperkussion, Trommeln, Stühle.

Zur Teilnahme braucht es einfach Neugierde, ein wenig Experimentierfreude und sicher auch Lust auf manchmal etwas Chaos und schräge Töne.

Bitte mitbringen: Eigene Instrumente können (müssen aber nicht) mitgebracht werden, weiterhin eine Decke, bequeme (farbklecksfreudige) Kleidung, rutschfeste Socken, etwas zu trinken und eventuell was Kleines zum Knabbern.

 

Kostenbeitrag: Spende für Material, Raumkosten, Organisationsaufwand
Begleitung, Idee, Organisation:
Ulrike Fahlbusch, Sigrid Sander, Volkhard Schroth, Monika Schweisfurth

Wir bitten um Anmeldung: Freiburger Forum für angewandte Salutogenese
Gesundheitskultur – Dialog – interaktive Projekte – Gemeinschaftsbildung www.lebnetz.de Telefon 0761 / 897 83 88 oder info@ulrike-fahlbusch.de

 

„Dialog-Treff“ – Glücksmomente im Alltag

monikaulrikemini

Mittwoch, den 22. April 2015 von 19.30 Uhr bis 21 Uhr

TimeOut Praxis, Hirschenhofweg 4 in Freiburg – Ebnet

Teilnahme auf Spendenbasis, Anmeldung bitte unter Telefon 0761/8978388.

Weitere Infos www.gesundheitskultur-salutogenese.de

Der „Dialog Treff“ lädt regelmäßig ein, um Gedanken und Erfahrungen zu Themen des persönlichen und gesellschaftlichen Lebens auszutauschen. 

Im achtsamen Dialog können die Teilnehmenden Impulse für eine positive
Lebensgestaltung gewinnen und geben. In diesem Sinne bildet der Treff einen Ort der ansteckenden Gesundheit und des sozialen Lernens. 

Im April wollen wir über Glücksmomente im Alltag sprechen. Wie entstehen Momente des Glücks? Und können wir sie womöglich durch unser Verhalten bewusst vermehren? Wir freuen uns über Ihr / Deine Anmeldung – herzlich willkommen!

Was ist Salutogenese?

Das Rahmenkonzept der Salutogenese (Salus=Gesundheit, Genese=Entstehung, Entwicklung) geht auf den Stressforscher und Medizinsoziologen Aaron Antonovsky zurück. Im Zentrum des Konzeptes steht die Frage, was Menschen gesund erhält. Gesundheit wird im salutogenetischen Sinne als ein Prozess betrachtet, der sich kontinuierlich immer wieder neu auf die Erfahrung von stimmiger Verbundenheit (Kohärenz) ausrichtet. Ziel einer umfassenden Gesundheitsförderung ist es demnach, in allen Bereichen des gesellschaftlichen, beruflichen und privaten Lebens Bedingungen zu erzeugen, die gesunde Entwicklungen begünstigen.